Jetzt ist es endlich mal wieder so weit: Dieses Release hat länger gedauert als sonst. Das hat mehrere Gründe: Zum Einen bin ich, Mark, wieder in regulären Arbeitsverhältnissen unterwegs und zum anderen haben Thomas ‚TMZ‘ und Mike, unsere zwei tollen neuen Entwickler, nach einer umfassenden Einarbeitungszeit unglaublich tolle Tools produziert!

Doch dazu gleich mehr. Vorher das allerwichtigste: Wir haben es jetzt, vor allem durch die großartige Zuarbeit von den beiden, geschafft, wirklich alle Funktionen des GCC zu portieren und damit den GCC obsolet zu machen. Vielen Dank an die beiden! (Davon kommt in diesem Post noch ganz viel).

Was sind die Highlights, auf die ihr so lange warten musstet?

  • GCC ist obsolet: Die letzten fehlenden Tools wurden implementiert: Homophon, RC4, Gade, Solitaire und Chao (Danke, Thomas und Mike)
  • Universeller Codebrecher für monoalphabetische Verschlüsselungen (also 1:1 Ersetzungen von Buchstaben, wie bei Rotation oder auch zufälligen Zuordnungen, wie A zu X, B zu Q, …): Das Tool findet bei einer hinreichend großen Textgröße komplett allein den Ersetzungsschlüssel, ohne dass der Nutzer wissen muss, welche Verschlüsselung genutzt wurde. Als Basis diente der Code von guballa.de, der ihn OpenSource gesetzt hat. Danke hierfür und Dank an Mike für die Umsetzung!
  • Zahlwörter: Die Anforderung war: Wenn in einem Text Zahlwörter (eins, zwei oder auch one, deux, quatre) auftauchen, sollen sie herausgesammelt und in Zahlen umgewandelt werden, basierend auf einer kleinen Liste von 0 bis 10. Und was macht unser Thomas daraus? Für Deutsch und Englisch schreibt er einen Parser, der sogar Wörter wie achthundertdreiundzwanzigtausendsiebenhundertundvier korrekt darstellt! Respekt!
  • Helles Design: Einige etwas ältere Nutzer haben den sehr wertvollen Hinweis gegeben, dass sie die App nicht benutzen können, weil sie weiß auf schwarz nicht lesen können. Es gibt nun unter „Einstellungen (Klick auf das Logo oben links) | Allgemein | Oberfläche: Farbe“ die Möglichkeit, ein helles Design auszuwählen. Viel Spaß!
  • GPS-Zugriff (Neue Berechtigung „GPS-Zugriff“ benötigt): Lange haben wir überlegt. Der GCC war auch deswegen so beliebt, weil er keinerlei Berechtigungen verlangte. Das hat der GCW ja bereits mit dem Zugriff aufs Internet bei der Kartendarstellung aufgeweicht. Wir haben uns entschieden, den Weg weiter zu gehen und den GC Wizard smarter zu machen, also die Möglichkeiten eines Smartphones zu nutzen, weil es häufig nachgefragt wurde: Als Koordinaten können nun die aktuellen, eigenen Standortkoordinaten mit einem Buttonklick eingefügt werden. Auch kann nun in der Kartenansicht die eigene Position angezeigt werden.
  • Speichern von Symbol-Verschlüsselungen (Neue Berechtigung „Dateien schreiben“ benötigt): Die Entschlüsselung der Symboltabellen leisten bereits jetzt wertvolle Dienste, die Verschlüsselung war bislang aber eine eher sinnfreie Funktion, da man die erzeugten Bilder nicht nutzen konnte. Das ist nun möglich: Die generierten Codes können nun gespeichert werden (wir sind uns nicht ganz sicher, ob das problemlos auf allen Geräten sauber funktioniert, deswegen haben wir das Feature noch als „Experimentell“ markiert). Wie viele Bilder nebeneinander gespeichert werden, kann mittels der Zoom-Tasten gesteuert werden. Die aktuelle Ansicht ist genau das, was gespeichert wird.
    • Die Web-Version unterstützt dieses Feature leider noch nicht.
    • Speicherort iOS: Standardspeicher der App (Dateibrowser öffnen, App-Ordner vom GC Wizard, da müsste sie zu finden sein)
    • Speicherort Android: Wird ebenfalls im Standardordner der App gespeichert, der ist etwas schwieriger zu finden: Dateibrowser öffnen: „Aktuelles Gerät/Android/data/de.sman42.gc_wizard/files/“
  • Download aller Symboltabellen als PDF: Mike hat ein ganz eigenes Tool geschrieben, das alle Symbolbilder ausliest und als PDF zusammenstellt. Dieses PDF-Dokument kann oben rechts in den Symboltabellen heruntergeladen werden (aktuell ca. 15 MB)
  • Himmelsrichtungen als Richtungseingabe: Bei den Koordinatenberechnungen können jetzt als Richtungen auch Sachen wie „Nord“, „Ost Südost“ oder „West zu Südwest“ ausgewählt werden, ohne rumrechnen zu müssen, was für einen Gradwert jetzt diese oder jene Himmelsrichtung hat
  • Verschachtelte Formeln: Angenommen, man hat eine Formel eingegeben: „A + B“ oder sogar komplizierter. Nun möchte man in der nächsten Formel mit dem Ergebnis der vorigen weiter rechnen, ohne sie kopieren zu müssen, also bspw. „C * (A + B)„, wobei hier das (A + B) die erste Formel ist. Das geht jetzt mit dem Code {F1} (wobei die Nummer die Nummer der zu verwendenden Formel angibt): „C + {F1}„. Es können dabei nur vorige, nicht die nächsten Formeln referenziert werden.
  • Kopierbutton in mehrzeiligen Ausgaben: Bisher existierte der Kopierbutton nur an den normalen Ausgaben. Doch einige Tools haben diese mehrzeiligen, detailierten Ausgaben (erkennbar an den wechselnden Zeilenfarben). Diese Zeilen haben nun alle einen eigenen Button spendiert bekommen. Kopiert wird dabei aber nur ein Wert, auch wenn es mehrere Spalten gibt. Welcher Wert kopiert wurde, zeigt der kurz aufleuchtende Hinweis an.

Changelog

Der aktuelle Changelog hat sage und schreibe exakt 42 (!!!) Einträge, und wir sind nicht einmal sicher, ob wir etwas übersehen haben. Es sind viele kleine und mittlere Tools hinzugekommen (finales Danke nochmal an die beiden unermüdlichen Helfer Thomas und Mike, aber auch an „TeamBirdy2404“ für zahlreiche neue Symboltabellen), ein paar kleinere Veränderungen gab es und auch den einen oder anderen Bugfix: Vielen Dank wie immer an alle, die einen solchen gefunden und gemeldet haben! Das ist Gold wert. Ihr wurdet natürlich alle in der „Über“-Sektion als Tester verewigt!

[new] Universeller Codebrecher (Danke, Mike, guballa.de)
[new] Zahlwörter (Danke, Thomas)
[new] Symboltabellen: Bildexport für Verschlüsselunge (EXPERIMENTELL)
[new] Theming: Helles Theme
[new] Koordinateneingabe: Nutze GPS-Position
[new] Kartenansicht: Zeige eigene Position
[new] Formelrechner: Verschachtelte Formeln
[new] Abaddon/Decabit: Eingabebuttons (Danke, Mike)
[new] Lizenzseite/Drittanbieter
[new] Kenny Code: Groß-/Kleinschreibung (Danke, Mike)
[new] Koordinaten: Himmelsrichtungen als Peilung
[new] Uhrzeitrechner
[new] Buch Chiffre (Danke, Mike)
[new] Koordinatenformate: Beispiele in Auswahlbox
[new] Chronogramm
[new] Bacon: Neue Ausgabeoptionen (Danke, Mike)
[new] BCD: Neue Varianten (Danke, Thomas)
[new] Eingeschlossene Flächen (Danke, Mike)
[new] Chao Chiffre (Danke, Thomas)
[new] Humidex (Danke, Thomas)
[new] Summer-Simmer (Danke, Thomas)
[new] Solitaire (Danke, Mike)
[new] RC4 (Danke, Mike)
[new] Symboltabellen: Download alle als PDF (Danke, Mike)
[new] Römische Zahlen: Subtraktionsregel auch bei Decoding
[new] Homophon (Danke, Mike)
[new] AMSCO Chiffre (Danke, Mike)
[new] Gade (Danke, Thomas)
[new] Kopierbutton in mehrzeiliger Ausgabe
[new] Viele neue Symboltabellen (Danke, ‚teambirdy2404‘, Mike, Thomas)
[fix] Symboltabellen: Nicht alle Symbole wurden angezeigt (Danke, Mike)
[fix] Quersumme in Bereich: Einfrieren bei großen Werten (Danke, Mike)
[fix] Tagerechner: Problem bei Wechsel Sommer-/Winterzeit (Danke, ‚Freakyfinder‘)
[fix] Buchstabenwerte: Handling Eingabe (Danke, ‚Vyrembi‘)
[fix] Periodensystem: Daten (Danke, Mike)
[fix] Enigma: Einfrieren bei Zahleingabe
[fix] CCITT-1 (Danke, Thomas)
[chg] Buchstabenwerte: Kein Trennstrich mehr in Ausgabe
[chg] Buchstabenwerte: Quersummen-Schalter entfernt
[chg] Robuster gegen falsche Eingaben (z.B. Playfair Key, Enigma input)
[chg] Interna für neue Android-Versionen geupdated