10 Was ist BLAKE2b??

BLAKE (Hashfunktion) – Wikipedia

BLAKE wurde 2008 von Jean-Philippe Aumasson, Luca Henzen, Willi Meier und Raphael C.-W. Phan entwickelt wurde. BLAKE war einer der Finalisten im Wettbewerb um SHA-3.

2012 veröffentlichten Jean-Philippe Aumasson, Samuel Neves, Zooko Wilcox-O’Hearn und Christian Winnerlein BLAKE2 als eine Weiterentwicklung von BLAKE. BLAKE2 ist vor allem auf eine weitere Verbesserung der Performance bei gleichen Sicherheitseigenschaften ausgerichtet.

Es sind folgende Längen für Hashes definiert:

  • 160 Bit
  • 224 Bit
  • 256 Bit
  • 384 Bit
  • 512 Bit