01 Was sind Widerstandscodes?

Widerstand (Bauelement) – Wikipedia

Ein Widerstand ist ein passives elektrisches Bauelement. Auf Grund ihrer Größe konnten sie früher nicht mit Ziffern bedruckt werden. Um dennoch ihre Werte zu kennzeichnen, haben sich ringförmige Farbcodierungen bewährt.

Bei heutigen, noch kleineren aber flachen SMD-Widerständen werden die Kennwerte durch Druck oder Lasergravur aufgebracht. Diese Aufdrucke sind unter dem Namen EIA-96-Codierung bekannt. Hier werden zwei Ziffern als Code für den Wert angegeben und ein Buchstabe als Multiplikator.

CodeWertCodeWertCodeWertCodeWertCodeCodeWertWertCodeWertCodeWert
0110013133251783723749316614227356285750
0210214137261823824350324624327457686768
0310515140271873924951332634427559087787
0410716143281914025552340644537660488806
0511017147291964126153348654647761989825
0611318150302004226754357664757863490845
0711519154312054327455365674877964991866
0811820158322104428056374684998066592887
0912121162332154528757383695118168193909
1012422165342214629458392705238269894931
1112723169352264730159402715368371595953
1213024174362324830960412725498473296976

Die EIA-96-Tabellenwerte können auch nach folgender Formel berechnet werden: